Marktbeobachtung nach dem Inverkehrbringen für Hersteller von Maschinen

Innerhalb eines Projektes ist die Frage aufgekommen, wie Hersteller von Maschinen mit der Marktüberwachung nach dem Inverkehrbringen umgehen müssen. Dazu wurden von CRC verschiedene Regularien untersucht. Zu diesen Regularien gehören die Maschinenrichtline (2006/42/EG), das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG), und das Marktüberwachungsgesetz. In der Maschinenrichtlinie werden die Aufbewahrungsfristen für die technische Dokumentation der Maschinen festgelegt. Die EG-Konformitätserklärung und, […]

Auswechselbare Ausrüstung/Werkzeug

In der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG werden die Begriffe auswechselbare Ausrüstung und Werkzeuge verwendet. Beide Begriffe sind nicht leicht voneinander zu unterscheiden, weswegen in diesem Artikel darauf eingegangen wird, wie sie differenziert werden können. Auswechselbare Ausrüstung Auswechselbare Ausrüstungen werden entworfen, um sie mit einer Grundmaschine zusammenzubauen. Sie können nach der Inbetriebnahme der Grundmaschine mit der Grundmaschine verbunden […]

Gesamtheit von Maschinen

Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG regelt das Inverkehrbringen von Maschinen in der Europäischen Union. Sie beschreibt auch, was als Maschine zu betrachten ist. Demnach ist alles als Maschine zu betrachten, was ein Antriebssystem hat, welches über die unmittelbar eingesetzte menschliche oder tierische eingesetzte Kraft hinausgeht und von dessen Teilen sich mindestens eines bewegen kann. Dabei wird nicht […]

Richtlinie 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie) wird zur Maschinenverordnung

  Start der Änderungen Die Wandlung der Maschinenrichtlinie (MRL) zur Maschinenverordnung ist Teil des Arbeitsprogramms 2020 der Kommission mit dem Thema: „Ein Europa, dass fit ist für dasdas digitale Zeitalter“. Während der REFIT-Evaluierung der Richtlinie bestätigten alle interessierten Parteien, dass es sich um einen wesentlichen Bestandteil der Gesetzgebung handelt, obwohl sie die Notwendigkeit zur Verbesserung, Vereinfachung und Anpassung […]