Seminar am 05.07.2023: Computersystem-/Softwarevalidierung in der Medizintechnik
Seminar am 05.07.2023: Computersystem-/Softwarevalidierung in der Medizintechnik

Die Firma CRConsultants GmbH & Co. KG bietet am 05. Juli 2023 in den Media Docks eine Präsenzveranstaltung zum Thema Computersystem-/Softwarevalidierung in der Medizintechnik an.    

Datum: 05.07.2023 – 08:30 Uhr-17:00 Uhr 

Ort: Lübeck – Media Docks, Willy-Brandt-Allee 31 

Die Software- bzw. Computersystemvalidierung (CSV) ist in der Medizintechnik neben der Entwicklung der Medizinprodukte auch im Qualitätsmanagement und in den Produktionsprozessen u.a. durch die ISO 13485 gefordert. Die CSV stellt den objektiven Nachweis dar, dass die Software anforderungsgerecht und valide funktioniert.

Aufgrund der Komplexität der Thematik sind bei der CSV unterschiedliche Probleme vorstellbar:
• Ausschuss sowie Produktion unsicherer Produkte aufgrund nicht valider Computersysteme
• Mögliche Auditabweichungen aufgrund mangelhafter Validierungsdokumentation
• Unverhältnismäßig hoher Aufwand für die Durchführung der CSV
• Zu geringer Nutzen aus der CSV

Das praxisnahe Seminar soll eine auditsichere und wertschöpfende Vorgehensweise für die CSV verdeutlichen und einen Beitrag auf dem Weg zu validen Systemen leisten.

Inhalte des Seminars:
Grundlagen zur auditsicheren Computersystemvalidierung
• Grundlagen und Anwendungsbereiche der CSV
• Risikobasierter Ansatz inkl. Software-Kategorisierung nach GAMP 5
• Validierungsstrategien innerhalb der CSV

Spezifizierte Anforderungen im risikobasierten Validierungsansatz
• Dokumentation von rückverfolgbaren Anforderungen in unterschiedlichen Detaillierungsstufen
• Erstellung von Risikobewertungen und Validierungsmasterplänen

Dokumentierte Testdurchführung als Nachweis eines validen Computersystems
• Auswahl geeigneter Testverfahren
• Strukturierte und sinnvolle Validierungsdokumentation
• Praxisnahe Durchführung der CSV (IQ und OQ/PQ)


Durchführung und Kosten:
Das Seminar findet als Präsenzveranstaltung in den schönen Media Docks in Lübeck statt.
Die Kosten betragen 380€ zzgl. gesetzlicher MwSt.
Für LSN-Mitglieder beträgt der reduzierte Preis 304€ zzgl. gesetzlicher MwSt.

Hinweise:
Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Die Teilnehmenden erhalten die Seminarunterlagen sowie ein Zertifikat.
Für eine Verpflegung mit Getränken, Snacks und Mittagessen ist gesorgt.

Zielgruppe:
Produktionsverantwortliche, Equipment-, Prozess- und Validierungsingenieure, IT-Fachkräfte, Verantwortliche und Mitarbeiter aus dem Bereich QM/QS, Regulatory Affairs und PRRC.

Anmeldung:
Gern können Sie sich über den unten eingefügten Link anmelden. Anschließend erhalten Sie eine E-Mail mit detaillierten Informationen.

Anmeldung zum Seminar

weitere Informationen zur Veranstaltung

 

Haben Sie Fragen zu diesem Thema? Wir freuen uns auf IhreKontaktaufnahme. 

Verfasserin dieses Blogartikels ist Özge Kara (Team Medizinproduktesicherheit). 

Jetzt Anfragen

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.

Der Weg zur kontinuierlichen Verbesserung: Kaizen in der Praxis

Die Kaizen-Philosophie Kaizen, ein aus Japan stammendes Konzept, steht für die kontinuierliche Verbesserung aller Unternehmensbereiche. Dieser Artikel zeigt, wie Kaizen durch die Einbeziehung aller Mitarbeiter nicht nur Prozesse und Abläufe optimiert, sondern auch eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung schafft. Grundprinzipien von Kaizen

MEHR ERFAHREN
Gesamtheit von Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie

Gesamtheit von Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG: Was Sie über Maschinen im EU-Markt wissen müssen

Grundlegendes zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist das zentrale Regelwerk für das Inverkehrbringen von Maschinen innerhalb der Europäischen Union. Diese Vorschrift legt fest, welche Produkte als Maschinen zu klassifizieren sind: Alle Produkte, die mit einem anderen Antriebssystem als der unmittelbar eingesetzten

MEHR ERFAHREN