MDR – Kommission plant Fristverlängerung um ein Jahr
MDR – Kommission plant Fristverlängerung um ein Jahr

Eine Aktualisieung dieses Beitrages finden Sie hier​​​​​​​!

Die Europäische Kommission plant eine Fristverlängerung für die verbindliche Anwendung der Medizinprodukteverordnung (MDR 2017/745) um ein Jahr. Am 25.03.2020 hat die EU-Kommissarin Stella Kyriakides angekündigt, den Geltungsbeginn der EU-Medizinprodukte-Verordnung um ein Jahr auszusetzen. Dies soll die Konzentration auf die Bekämpfung des Coronavirus ermöglichen. Derzeit werde ein Dokument mit dem Ziel erarbeitet, dieses bis Anfang April die Zustimmung von Rat und Kommission zu erreichen.

Ein Video zur Bekanntmachung finden Sie unter folgendem Link:

https://audiovisual.ec.europa.eu/en/video/I-187348

Die Ankündigung bietet Chancen für Hersteller, die sich mit ihrem Produktportfolio aktiv der Bekämpfung des Coronavirus widmen. Zusätzlich hätten alle Hersteller Zeit gewonnen, sich mit vermindertem Zeitdruck auf die Anwendung der MDR vorzubereiten.

Jetzt Anfragen

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.

Stolpersteine bei der Beschaffung von Maschinen zur Medizinprodukteherstellung – Lastenheft vs. Gemeinschaftliches Requirement Engineering 

Bei der Beschaffung von (Sonder-)Maschinen für die Medizinprodukteherstellung kommt es oftmals zu Herausforderungen, die sowohl den Start des Fertigungsprozesses verzögern als auch zu unnötigen Kosten führen. Solche vermeidbaren Stolpersteine bei der Beschaffung von Maschinen entstehen teilweise durch unzureichende Kommunikation zwischen Medizinprodukte- und

MEHR ERFAHREN

Anzahl der benannten Stellen – MDR & IVDR

MDR – 37 BENANNTE STELLEN  AKTUALISIERUNG:  Zurzeit sind 37 Benannte Stellen (Stand 27.01.2023) für die Medical Device Regulation EU 2017/745 akkreditiert. Der aktuelle Stand der akkreditierten Benannten Stellen kann in der Nando-Datenbank abgefragt werden.  Einen Link zur Datenbank finden Sie hier: LINK 

MEHR ERFAHREN

First Pass Yield

Der First Pass Yield (FPY) ist ein Maß für die Qualität in der Fertigung, das die Anzahl der Bauteile oder Produkte angibt, die beim ersten Durchlauf eines Fertigungsprozesses ohne Fehler hergestellt werden.  Der FPY wird in der Regel durch die Division der

MEHR ERFAHREN