UKCA – Verlängerung der Übergangsfrist bis 1. Januar 2023
UKCA – Verlängerung der Übergangsfrist bis 1. Januar 2023

Die britische Regierung hat am 24.08.2021 bekanntgegeben, dass die Frist für das verpflichtende Kennzeichnen von Maschinen, Elektroartikeln und anderen Produkten mit dem UKCA um ein Jahr auf den 01.01.2023 verschoben wird. Die rechtliche Grundlage hierfür wird im Laufe dieses Jahres noch geschaffen. Als Grund wird die Auswirkung der Pandemie auf die Konformitätsbewertungsstellen und die damit verbundenen zeitlichen Verzögerungen angegeben. Vielen Unternehmen wäre eine Rechtzeitige Umstellung nicht mehr möglich gewesen.

Zu beachten ist, dass diese Änderung nicht den Bereich der Medizinprodukte betrifft. Hier liegt die Frist weiterhin beim 01.07.2023.

Sie haben Fragen zur UKCA? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.
Verfasser dieses Blogartikels ist Martin Mölau (Mitarbeiter im Bereich Medizinproduktesicherheit)

 

Quelle: Businesses given more time to apply new product safety marking – GOV.UK (www.gov.uk); Abgerufen: 27.08.2021

Jetzt Anfragen

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.

10-Finger-System

Was ist das?  Eine Technik zur sinnvollen Verteilung der Finger auf der Computertastatur für eine möglichst effiziente Bedienung. Ziel ist es die Bedienung der Computertastatur in das Unterbewusstsein zu verlagern, sodass auch ein „blindes“ Schreiben ermöglicht wird. Im Gegensatz zu der 10-Finger-Technik

MEHR ERFAHREN