Life Science Nord – Arbeitskreis CE-Dokumentation am 17. Januar 2023 (Teil 2) 
Life Science Nord – Arbeitskreis CE-Dokumentation am 17. Januar 2023 (Teil 2) 

Die Life Science Nord ist ein regionales Branchennetzwerk für Medizintechnik, Biotechnologie und Pharma für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein.  

Die Firma CRConsultants GmbH & Co. KG ist am 17. Januar 2023 beim Event des Life Science Nord mit dem Thema „Stolpersteine bei der Beschaffung von Maschinen – Lasten/Pflichtenheft vs. Gemeinschaftlichem Requirement-Engineering“ als Referent vertreten.  

Im Mittelpunkt der Impulsvorträge stehen folgende Fragen: 

  • Wie beeinflusst das Schreiben von Lasten- und Pflichtenheften bei der Beschaffung von Produktionsequipment den Aufwand für die Qualifizierung und Validierung des Produktionsprozesses? 
  • Welche Stolpersteine können im Validierungsprozess auftreten und vermieden werden? 
  • Welche Wechselwirkungen bestehen zur CE-Akte des Medizinproduktes?

 

Anschließend folgt eine gemeinsame Diskussion zum Thema Maschinensicherheit und deren Verbindung zur CE-Akte von Medizinprodukten. Weitere Fragen können zusätzlich vor der Veranstaltung eingereicht werden.  
 
Die Moderation übernehmen Herr Thomas Bohnen, Geschäfts­führer KEYMKR GmbH und Herr Markus Kemm, Geschäftsführer der CRConsultants GmbH & Co KG. Die fachliche Präsentation erfolgt durch Herrn Henrik Beduhn (CRC). 

Bei Interesse können Sie sich bis zum 16. Januar 2023 über diesen Link zum Event anmelden: 

https://lifesciencenord.de/de/events/detail/lsn-arbeitskreis-ce-dokumentation-7.html

 

Haben Sie Fragen oder Interesse an diesem Thema? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Verfasserin dieses Blogartikels ist Hicran Karadayi (Team Consulting). 

Jetzt Anfragen

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.

Der Weg zur kontinuierlichen Verbesserung: Kaizen in der Praxis

Die Kaizen-Philosophie Kaizen, ein aus Japan stammendes Konzept, steht für die kontinuierliche Verbesserung aller Unternehmensbereiche. Dieser Artikel zeigt, wie Kaizen durch die Einbeziehung aller Mitarbeiter nicht nur Prozesse und Abläufe optimiert, sondern auch eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung schafft. Grundprinzipien von Kaizen

MEHR ERFAHREN
Gesamtheit von Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie

Gesamtheit von Maschinen im Sinne der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG: Was Sie über Maschinen im EU-Markt wissen müssen

Grundlegendes zur Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Die Maschinenrichtlinie 2006/42/EG ist das zentrale Regelwerk für das Inverkehrbringen von Maschinen innerhalb der Europäischen Union. Diese Vorschrift legt fest, welche Produkte als Maschinen zu klassifizieren sind: Alle Produkte, die mit einem anderen Antriebssystem als der unmittelbar eingesetzten

MEHR ERFAHREN