DIN EN 349 und DIN EN 574 zurückgezogen

Konformitätsvermutungen neuer Maschinen können mit den Normen DIN EN 349 und 574 nicht mehr erfüllt werden. Die DIN EN 349 „Sicherheit von Maschinen – Mindestabstände zur Vermeidung des Quetschens von Körperteilen“ und DIN EN  574 „Sicherheit von Maschinen – Zweihandschaltungen – funktionelle Aspekte – Gestaltungsleitsätze“ sind ab Juli 2020 zurückgezogen und haben keine Gültigkeit mehr. Die Inhalte wurden in die DIN EN ISO 13851 „Sicherheit von Maschinen – Zweihandschaltungen – Funktionelle Aspekte und Gestaltungsleitsätze“ und DIN EN ISO 13854 „Sicherheit von Maschinen – Mindestabstände zur Vermeidung des Quetschens von Körperteilen“ überführt, redaktionell angepasst und Inhalte aktualisiert/überarbeitet.
Sollten Sie fragen dazu haben oder Unterstützung benötigen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie sehr gerne.