Die deutsche MedTECH-Branche 2021
Die deutsche MedTECH-Branche 2021

Die deutsche Medizintechnikbranche ist stark mittelständisch geprägt und auf dem Weltmarkt sehr erfolgreich. Sie beschäftigt derzeit mehr als 200.000 Menschen und ist ein wichtiger Treiber des medizinischen Fortschritts.

Rund ein Drittel des Umsatzes erzielen Hersteller mit Produkten, die maximal 3 Jahre alt sind. Durchschnittlich 9 Prozent des Umsatzes werden in Forschung und Entwicklung investiert. Somit werden u. a. über 450.000 sichere Medizinprodukte auf dem eigenen Markt gesichert.

Quelle: BVMed

 

Neben Forschung und Entwicklung bietet die Medizintechnikbranche auch eine große Berufsvielfalt in den Bereichen Marketing und Vertrieb an.

 

Wachstumsmarkt

Der Bedarf an innovativen Medizintechnologien und diversen Gesundheitsleistungen steigt stetig an. Zudem sind Patienten generell dazu bereit, für eine verbesserte Qualität und zusätzliche Dienstleistungen, mehr zu bezahlen.

Die MedTech Branche ist bestrebt, Patienten eine optimale und bezahlbare Behandlung zu ermöglichen. Durch schonende, gezielte und innovative Verfahren können mittlerweile auch komplizierte Operationen an immer älteren Patienten durchgeführt werden.

All diese Faktoren bestätigen erneut, dass die Medizintechnikbranche noch lange ein Wachstumsmarkt bleiben wird, unter anderem auch durch einen rasanten technischen Fortschritt und den steigenden Wunsch der Bevölkerung nach einer hohen Lebensqualität.

 

Gerne unterstützen und beraten wir Sie bei allen Themen rund um die MedTech Branche und bei der Zulassung Ihrer Medizinprodukte. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

 

Quelle

https://www.bvmed.de/de/bvmed/mediathek/infografiken/infografik-medtech-markt-uebersicht.png

 

Verfasser dieses Blogartikels ist Özge Kara (Berufspraktikantin im Bereich Sicherheit)

Jetzt Anfragen

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.

Externer QMB – Was ist der Vorteil?

In letzter Zeit wird im Markt zunehmend eine Verwirrung in Bezug auf die Begriffe des Qualitätsmanagementbeauftragten und den Beauftragten der (obersten) Leitung deutlich. Dieser Artikel soll zu einer deutlichen Abgrenzung der beiden Funktionen beitragen. Anforderungen aus der Norm Wenn man in der

MEHR ERFAHREN

MDCG 2022-4: Leitlinie für eine angemessene Überwachung zu den Übergangsbestimmungen gemäß Artikel 120 der MDR

DieMedical Device Coordination Group (MDCG) ist ein von der Medizinprodukteverordnung (EU) 2017/745 (MDR) und der Verordnung für In-vitro-Diagnostika (EU) 2017/746 (IVDR) gefordertes Expertengremium. In diesem Leitfaden werden die Tätigkeiten beschrieben, die von den benannten Stellen im Rahmen der angemessenen Überwachung gemäß Artikel 120 Absatz

MEHR ERFAHREN

Auswechselbare Ausrüstung/Werkzeug

In der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG werden die Begriffe auswechselbare Ausrüstung und Werkzeuge verwendet. Beide Begriffe sind nicht leicht voneinander zu unterscheiden, weswegen in diesem Artikel darauf eingegangen wird, wie sie differenziert werden können. Auswechselbare Ausrüstung Auswechselbare Ausrüstungen werden entworfen, um sie mit einer

MEHR ERFAHREN