Aktualisierung der 14644-3 nach 14 Jahren
Aktualisierung der 14644-3 nach 14 Jahren

Nach nunmehr 14 Jahren wurde die Norm DIN EN ISO 14644-3:2006 überarbeitet und im deutschen Normenrahmen unter der Bezeichnung DIN EN ISO 14644-3:2020 veröffentlicht.

Part 3 der DIN EN ISO 14644 zeigt grundlegende Prüfverfahren für Reinräume und zugehörige Reinraumbereiche auf, welche in praktisch allen Industriezweigen mit kontrollierter Fertigungsumgebung Anwendung finden – von der Medizintechnik bis hin zur Raumfahrt.

Die wichtigsten Änderungen in Kürze:

Abschnitt B.7 wurde der größten Anpassung unterzogen. Dieser beschreibt die „Leckprüfung am eingebauten Filtersystem“ und wurde korrigiert und durch Formelbezüge sowie weitere theoretische Elemente ergänzt, „um auf Bedenken zu dessen Komplexität einzugehen und erkannte Fehler zu beheben“ [1]. Die Vorgehensweise in der Praxis bleibt weitestgehend unverändert.

Weiterhin wurden die Leitlinien bezüglich der partikulären Reinheitsklassen in Part 1 der 14644 verschoben und der Text im Gesamtdokument für bessere Verständlichkeit überarbeitet.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um die Auswirkung dieser Änderung für Ihr Unternehmen zu bewerten, unterstützen wir Sie gerne. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Bestellt werden kann die Norm beim Beuth Verlag.

[1]   DIN EN ISO 14644-3:2020. Reinräume und zugehörige Reinraumbereiche. Teil 3: Prüfverfahren

Jetzt Anfragen

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie eine unverbindliche Anfrage.

Externer QMB – Was ist der Vorteil?

In letzter Zeit wird im Markt zunehmend eine Verwirrung in Bezug auf die Begriffe des Qualitätsmanagementbeauftragten und den Beauftragten der (obersten) Leitung deutlich. Dieser Artikel soll zu einer deutlichen Abgrenzung der beiden Funktionen beitragen. Anforderungen aus der Norm Wenn man in der

MEHR ERFAHREN

MDCG 2022-4: Leitlinie für eine angemessene Überwachung zu den Übergangsbestimmungen gemäß Artikel 120 der MDR

DieMedical Device Coordination Group (MDCG) ist ein von der Medizinprodukteverordnung (EU) 2017/745 (MDR) und der Verordnung für In-vitro-Diagnostika (EU) 2017/746 (IVDR) gefordertes Expertengremium. In diesem Leitfaden werden die Tätigkeiten beschrieben, die von den benannten Stellen im Rahmen der angemessenen Überwachung gemäß Artikel 120 Absatz

MEHR ERFAHREN

Auswechselbare Ausrüstung/Werkzeug

In der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG werden die Begriffe auswechselbare Ausrüstung und Werkzeuge verwendet. Beide Begriffe sind nicht leicht voneinander zu unterscheiden, weswegen in diesem Artikel darauf eingegangen wird, wie sie differenziert werden können. Auswechselbare Ausrüstung Auswechselbare Ausrüstungen werden entworfen, um sie mit einer

MEHR ERFAHREN